Bundesministerium für Bildung und Frauen
Wähle deutsche Sprache Wähle deutsche Sprache

17.04.16 15:03 Alter: 2 Jahre

Lehrgangsabschluss COOL an der PH Wien

Vom 4. bis 5. April 2016 konnten wir einen großartigen Abschluss unseres COOL-Lehrgangs der PH Wien feiern.

31 Kolleginnen und Kollegen wurden zu „Pädagogen/-innen für Cooperatives Offenes Lernen (COOL)“ nach dem 4 Semester dauernden Lehrgang zertifiziert und verstärken somit weiter unsere COOL-Community in Österreich und Deutschland.
Die Entwicklungsprojekte von 11 Schulstandorten wurden am Nachmittag auf unterschiedliche, kreative Weise präsentiert:

  • „COOL waves" an der HLW Mistelbach
  • Auf dem Weg zur COOLen Schule - SMS Ybbs
  •  „COOL-Day“ an der BHAK/BHAS Eisenstadt
  • Die Implementierung von COOL an der FSB Stockerau
  • „WISO goes COOL“ an der Fachschule für Sozialberufe Langenlois
  • Projektwoche „Herausforderung“ am Sschulzentrum YBBS: Planung, Durchführung und Evaluation eines Pilotprojekts
  • COOL-Entwicklungsprojekt an der Abteilung Druck- und Medientechnik, Höhere Graphische Bundes-, Lehr- und Versuchsanstalt
  • COOL-Tag an der HLA der Grazer Schulschwestern
  • LET´S BE COOL AT SCHOOL an der HLW Pinkafeld
  • Rotenburg goes COOL II - Entwicklung eines Instruments zur Leistungsbewertung von Schülerinnen und Schülern im COOL-Unterricht an den Berufsbildenden Schulen Rotenburg/Wümme (D)
  • Friesgasse goes COOL - Verankerung vom COOLen Unterricht im neuen Handelsschullehrplan

Der Einladung zum Lehrgangsabschluss folgten auch 8 Schulleiterinnen und Schulleiter. Sie setzten sich in einer eigenen Runde mit COOL auseinander, um dann an den Präsentationen teilzunehmen.
Auch Vertreter der AK Wien, Hr. Kurt Kremzar und Fr. Ulrike Gollonitsch-Gehmacher ließen es sich nicht nehmen, dabei zu sein.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die AK Wien, die uns den Rahmen für den Abschluss in ihrem Bildungszentrum ermöglichte sowie finanziell dazu beitrug, dass der Lehrgang stattfinden konnte.

Das Lehrgangsleitungsteam wünscht allen 31 COOLeginnen und COOLegen weiterhin viel Energie und Erfolg bei der Verbreitung und Entwicklung des eigenen COOL-Modells an der Schule.
Danke für euer Engagement!

Karlheinz Heimberger, Erika Liebel, Martina Piok


 
project participation: Lovevet   Erasmus +
concept & design: GTN-Solutions