Bundesministerium für Bildung und Frauen
Wähle deutsche Sprache Wähle deutsche Sprache

03.03.16 21:53 Alter: 2 Jahre

Schulpädagogik-heute: "Was sind gute Schulen?"

„Was sind gute Schulen?“ lautet die die neueste Ausgabe von „Schulpädagogik-heute“, die soeben unter www.schulpaedagogik-heute.de online gegangen ist: Im Praxisteil ist auch COOL vertreten, und zwar mit dem Artikel „Cooperatives Offenes Lernen: Qualitätskriterien für COOL-Schulen“

Die bisher umfangreichste Ausgabe der Halbjahres-Online-Zeitschrift Schulpädagogik-heute liegt nun vor: 120 Autorinnen und Autoren haben ca. 80 Beiträge zur zentralen Frage nach der Qualität von Schule verfasst. (Link: www.schulpaedagogik-heute.de)

Die einzelne Frage „Was sind gute Schulen?“ wirft zahlreiche weitere Fragen in unterschiedlichen Bereichen und aus differierenden Perspektiven auf, die im Rahmen der vorliegenden Themenausgabe bearbeitet werden:

• Historische und kulturelle Relativität von Schule;
• Rolle der Schule bei Erziehung und Wertevermittlung;
• Schule von den Kindern und Jugendlichen her denken;
• Funktionen der Schule und Konsequenzen für das Lernen;
• Partizipation, Schulaufsicht und Schulentwicklung;
• Kompetenzorientierung und Prüfungsformate in der ‚guten Schule‘;
• Qualitätsentwicklung von Ganztagsschulen;
• Rhythmisierung von Ganztagsschulen;
• ‚Gute Schulen‘ und Inklusion;
• Lehrerbildung und Schulqualität;
• Zum Verhältnis von Schulatmosphäre, Unterrichtsklima und Lernerfolg;
• Lernökologische Gestaltung von Schule;
• Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien kommen in die Schulen;
• Schulen der Zukunft;
• Weltgesellschaft, Globalisierung und Schulentwicklung;
• Zur Frage religiöser und ethischer Bildung an ‚guten Schulen‘;
• Digitale Lerngemeinschaften;
• Gesunde Schule – Wann stärken Schulen die Ressourcen der Lernenden?
• Erfolgreiche Schulmodelle aus anderen Kulturkreisen;
• Verhältnis und Vergleich von privaten und öffentlichen Schulen;
• Schulfunktion und Schulstruktur;
• Best Practice-Beispiele gelungener Schulentwicklung.


 
project participation: Lovevet   Erasmus +
concept & design: GTN-Solutions