Bundesministerium für Bildung und Frauen
Wähle deutsche Sprache Wähle deutsche Sprache

Partner/Sponsoren

LogoBeschreibungKooperationsform
NEUSTART SCHULE ist eine Initiative der Industriellenvereinigung und ihrer Partner, die Bewegung in die österreichische Bildungspolitik bringt. Ziel von Neustart Schule ist es, mit der Unterstützung von Partnern, ExpertInnen und der Bevölkerung auf die Notwendigkeit einer Bildungsreform aufmerksam zu machen und die Politik dafür zu gewinnen. Partnerschaft - aktive Mitarbeit von COOL bei Arbeitsgruppen und Partnerkonferenzen 
Die Köck Privatstiftung unterstützt seit vielen Jahren Projekte im Bereich der Schulreform und der kindgemäßen Pädagogik. Im Mittelpunkt steht das Bemühen um eine ständige Weiterentwicklung des Bildungssystems.ideelle und finanzielle Unterstützung verschiedenster COOL-Aktivitäten
Entrepreneurship Education für schulische Innovationen (e.e.si) ist eine Initiative der Handelsakademien und Handelsschulen (bmbf Abt. II/3) und  steht für die Förderung einer Kultur der Mündigkeit, Eigenverantwortung und Solidarität als Wertebasis für das soziale Kapital einer Zivilgesellschaft.Durch das BEratungs- und Schulungsangebot sollen persönlichen Kompetenzen im Sinne des "Entrepreneurial Spirits" im Rahmen ALLER Unterrichtsgegenstände gefördert werden. Partner bei der Unterrichts- und Schulentwicklung in den  Handelsakademien und Handelsschulen
Die Arbeiterkammer Wien ist die Interessensvertretung für 880.000 Wiener Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Sie bietet auch ein breitgefächertes Angebot im Bereich Bildung und unterstützt ua. Schulen über Projektzuwendungen.ideelle und finanzielle Unterstützung verschiedenster COOL-Aktivitäten in Schulen und darüber hinaus
Schule im Aufbruch ist eine Initiative, die zu mehr Potenzialentfaltung unserer Kinder führen soll. Mehr Schulen sollen sich auf den Weg machen, die angeborene Begeisterung und Kreativität von Schüler/innen zu erhalten und fördern. Die Plattform bietet dazu drei Elemente an: Inspiration, Wissen und Netzwerk.Partner zur Unterstützung von Schulentwicklungsprozessen in Schulen
Die Pädagogische Hochschule Wien ist für die Aus- und Fortbildung von LehrerInnen aller Schularten bis zu Sekundarstufe II zuständig.  Sie bietet ein umfangreiches Fortbildungsangebot für alle Unterrichtsgegenstände und zu aktuellen Themenschwerpunkten.Partner bei der Durchführung von COOL-Lehrgängen und landes- und bundesweiten COOL-Seminaren
Das Museum Arbeitswelt Steyr versteht sich seit seiner Gründung 1987 als Ort der gesellschaftlichen Auseinandersetzung mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Ein Wissensraum, Dialogforum, Kommunikations- und Erlebnisort zugleich, indem Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf unterschiedlichste Weise die Möglichkeit bekommen, sich mit zentralen Themen unseres Zusammenlebens auseinanderzusetzen.
Das Museum Arbeitswelt ist Ort des internationalen Dialogs über das Woher und Wohin der modernen Arbeitsgesellschaft geworden.
Als inhaltlicher Partner und Veranstaltungsort für die COOL-Jahrestagung 2016
Die Kulturvermittlungsangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene folgen den Prinzipien des globalen Lernen und sind nach  den Prinzipien des Cooperativen Offenen Lernens konzipiert.
Die museumspädagogischen Abteilung mit der Politikwrekstatt   DEMOS und dem Zeitgeschichte-Lehrgang macht das MAW-Steyr zum beliebten Exkursionsort für SchülerInnen aus COOL-Schulen.
 
project participation: Lovevet   Erasmus +
concept & design: GTN-Solutions