Bundesministerium für Bildung und Frauen
Wähle deutsche Sprache Wähle deutsche Sprache

COOL fördert Professionalität von Lehrerinnen und Lehrern

Eine modern verstandene Lehrer/innenprofessionalität bedeutet SE2C.

Self–regulation, Empathy, Competence & Commitment (© Franz Hofmann)

Selbst-steuerungPädagog/innen verfügen selbst über die von den Schüler/innen geforderten Selbststeuerungskompetenzen
EmpathyPädagog/innen fühlen sich in die Schüler/innen ein
CompetencePädagog/innen agieren fachwissenschaftlich und didaktisch kompetent
CommitmentPädagog/innen bekennen sich zur Förderung der Selbststeuerung der Schüler/innen

COOL fördert Lehrerinnen und Lehrer in ihrer professionellen Entwicklung durch
SE2C-gestützte Seminare, Lehrgänge, Trainings, Workshops und schulinterne Fortbildungen (SCHiLF).

Sie lernen dabei

  • für ihre Schülerinnen und Schüler Vorbilder für selbstgesteuertes Lernen und lebenslanges Lernen zu sein,
  • ihnen einfühlsam zu begegnen
  • sie als fachliche Expert/innen bei der Entwicklung individueller Kompetenzen zu unterstützen
  • ihren Schülerinnen und Schülern etwas zuzutrauen und sie beim Erreichen vielfältiger Ziele (soziale, kognitive, affektive, psychomotorische,...) zu fördern.
 
project participation: Lovevet   Erasmus +
concept & design: GTN-Solutions