Bundesministerium für Bildung und Frauen
Wähle deutsche Sprache Wähle deutsche Sprache

Wie werde ich COOL?

Eine Möglichkeit für den ersten Kontakt mit den Inhalten und Haltungen von COOL ist, dass sich jede Lehrerin und jeder Lehrer einzeln auf dem Gebiet des kooperativen und offenen Lernens weiterbildet und ihre bzw. seine Kompetenzen in diesem Bereich erhöht (Sonstige Seminare).

COOL ist allerdings als Entwicklungsmöglichkeit für Lehrer/innenteams beziehungsweise ganze Schulen gedacht. Somit sind die großen „COOL-Lehrgänge“, die vier Semester mit mehreren Teilveranstaltungen umfassen, auch an Schulteams mit mindestens zwei Personen gerichtet. Denn einerseits ist ein zentrales Anliegen von COOL die Kooperation zwischen Lehrer/innen, und andererseits ist die Einführung von COOL an einer Schule ein Bestandteil der Schulentwicklung, der von Einzelpersonen nicht getragen werden kann.

Hat ein Lehrer/innenteam einen solchen Lehrgang besucht und COOL an einer Schule etabliert, kann sich die Schule diese Leistung durch eine Zertifizierung  auf Basis der „COOL-Qualitätskriterien“ bestätigen lassen. Sie darf sich von da an offiziell „COOL-Schule“ nennen und dies mit einer Urkunde, dem COOL-Logo auf der Homepage und in anderer Weise nach außen hin im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit werbewirksam kommunizieren. Mit der „eCOOL-Schule“ und der „COOL-Impulsschule“ können weitere Entwicklungsschritte zertifiziert werden.

Aktuelle Fort- und Weiterbildungsangebote (SJ 2016/2017) in Österreich

COOL- Lehrgänge:

Lehrgang

Leitungsteam

Stand

COOL-Lehrgang 14-16

Annau, Wimmer, Wittwer

LG-Abschluss 26. Sep. 2016

COOL-Lehrgang 15-17

Csongrady, Maurer, Winkler

RGT 2: Sep./Okt. 2016

LG-Woche 2: 9.-13. Jan. 2017

Abschluss: 27.-28. Mär.2017

COOL-Lehrgang 16-18

Annau, Liebel, Wittwer

LG-Woche 1: 10.-14.10.2016

RGT 1 nach Vereinbarung

COOL-Lehrgang 17-19

Rosenstatter, Winkler

Voranmeldung ab sofort: beatrice.winkler@cooltrainers.at

Anmeldung: ph-online Mai 2017

 

Seminare:

Datum

Titel

Zielgruppe

PH

Verantw.

5.10.2016 und 18.1.2017

COOL in der NMS

Lehrpersonen Wien

PH Wien

Heimberger

17.-18.10.2016

COOL plus - Entwicklung von Modulen für kaufmännische Fächer

Lehrer/-innen bundesweit

PH Wien

Schmidhofer

9.11.2016

Steuerungstreffen Cool-Koordinatorinnen/ Koordinatoren der Tiroler Schulstandorte

Lehrpersonen Tirol

PH Tirol

Saumwald

10.1. 2017

COOL zum Kennenlernen

Lehrpersonen Wien

PH Wien

Liebel, Piok

Nachmeldung bis 30.11. möglich

18. - 19.1. 2017

Förderung von Selbststeuerungskompetenzen - Start der neuen LAB_Reihe

Lehrpersonen bundesweit BMHS

PH Wien

Salzgeber

19. 01. 2017

Cooperatives Offenes Lernen - Entwicklungen

Lehrpersonen Kärnten

PH Kärnten

Maurer

23.3.2017

Förderung der Selbststeuerungskompetenzen

Lehrpersonen Tirol

PH Tirol

Salzgeber

8.3.-9.3.2017

Cooperatives Offenes Lernen - Grundkurs und Methodentraining

Lehrpersonen Salzburg

PH Salzburg

Schitter

13.10.2016

eCOOL

 

PH OÖ

Riepl

10.03.2017

COOL weiter(-)denken – wie lassen sich neue Erfahrungen und Erkenntnisse in die eigene, etablierte COOL-Arbeit der Sekundarstufe II einbringen?

Lehrpersonen Steiermark

PH Steiermark

Krogger

23.3.2017 

Arbeiten mit COOL-Arbeitsaufträgen in der Sekundarstufe II.

Lehrpersonen Steiermark

KPH Graz

Krogger

26.- 27.04.2017

Cooperatives Offenes Lernen - Entwicklungen

Schulentwickler Nürnberg

Institut für Pädagogik Stadt Nürnberg

Maurer

 
project participation: Lovevet   Erasmus +
concept & design: GTN-Solutions